Home

Zurück

Das Wachstum eines vielversprechenden Walliser KMU unterstützen

Ziel

Unterstützung des Wachstumspotenzials eines jungen Walliser KMU auf internationaler Ebene.

 



Partner

Planet Horizons Technologies, Stiftung The Ark



Das Wachstum eines KMU ist eine ebenso schwierige Phase wie die Lancierung eines Start-ups, noch dazu mit deutlich grösseren wirtschaftlichen Herausforderungen. Dies zeigt das 2010 ins Leben gerufene Projekt von The Ark mit dem Unternehmen Planet Horizons Technologies SA (PHT). Diese in Siders angesiedelte Firma bietet seit 2004 Produkte für die elektromagnetische Wasseraufbereitung an. Dank ihres genialen Systems wird das Wasser durch eine Spule geleitet. Unter der Einwirkung des Magnetfeldes wird es einer Behandlung unterzogen. Das System löst viele Probleme in Verbindung mit Wasser auf umweltschonende Weise, ohne Chemikalien und ohne Abwasser. Das KMU ist heute in zahlreichen Anwendungsbereichen präsent (Tierzucht, Wohnungen und Gebäude, Bewässerung, Industrie, Trinkwassernetze ...) – in der Schweiz, aber vor allem auf internationaler Ebene (über 50 %).

 

Inhalt des Projekts

Planet Horizons Technologies ist ein junges Walliser Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial auf einem vielversprechenden internationalen Markt. Das 2010 in Zusammenarbeit mit der Stiftung The Ark ins Leben gerufene Projekt verfolgte das Ziel, das Wachstum des KMU zu unterstützen und ihm bei diesem für die Weiterentwicklung des Unternehmens nötigen Aufstieg zu helfen.

Um seinen Wachstumsrhythmus aufrechterhalten zu können, musste Planet Horizons Technologies ab 2010 die folgenden Herausforderungen bewältigen:

  • Finanzierung und insbesondere Bereitstellung liquider Mittel;
  • Entwicklung der internen Kompetenzen, vor allem durch Schulung neuer Mitarbeiter und besonders der Händler;
  • Organisation, oder wie man sich von einem Start-up-Team in ein industrielles KMU verwandelt;
  • Geschäftsentwicklung (Konsolidierung, neue Märkte, Händler);
  • Entwicklung neuer Anwendungen (z. B. Bewässerung);
  • Entwicklung neuer Produkte;
  • Entwicklung des Lieferantennetzes.

Diese verschiedenen Herausforderungen sollten gleichzeitig und im Rahmen einer kohärenten und ausgearbeiteten Unternehmens- und Geschäftsstrategie angegangen werden. Die Alltagsprobleme sollten schnell behoben werden, ohne jedoch dabei die langfristigen Ziele und Prioritäten aus den Augen zu verlieren.

Das Ziel des Projekts, das bis 2013 lief, bestand darin, das Unternehmen in globalen Aspekten zu betreuen und es bei operativen Problemstellungen konkret zu unterstützen.

 

Konkrete Ergebnisse

In mehreren europäischen Ländern wurden neue Partner und Händler identifiziert, und weitere Vorzeigeprojekte mit Planet Horizons Technologies sind im Gange. In neuen Bereichen wie der Bewässerung wurden von dem Siderser KMU Pilotprojekte unter anderem in Marokko, Israel und der Türkei durchgeführt.

Die Entwicklung der neuen Lösung für eine Reduzierung der Bakterienentwicklung in Wasserleitungsnetzen konnte Fortschritte verbuchen, dank der Vergabe einer Finanzierung über ein europäisches Eurostars-Projekt. Die Stiftung The Ark konnte das Unternehmen bei der Einreichung dieses Projekts unterstützen.  

Die Herstellung von Röhren konnte in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Mondema aus Monthey überarbeitet werden. 2012 wurde eine neue Elektronik entwickelt und zur Serienreife gebracht, um neue Skaleneffekte auf Produktebene zu generieren.

Schliesslich wurden die gesamte Organisation und alle Unternehmensprozesse unter einer Wachstumsperspektive analysiert und formalisiert, mit Unterstützung der Stiftung The Ark und des Westschweizer Netzwerks Platinn. Die zweckmässigen und notwendigen Verbesserungen wurden umgesetzt. Die Organisation und das Managementsystem erhielten in 2012 den letzten Schliff. In 2013 hat das Unternehmen die durchgeführte Arbeit dazu genutzt, um sich nach ISO 9001 zertifizieren zu lassen.

Alle diese Phasen wurden mit Unterstützung der Stiftung The Ark umgesetzt, die einen Teil der Massnahmen finanziert hat. Des Weiteren wurde das Unternehmen beim Treffen strategischer Entscheidungen von der Stiftung beraten.

Besuchen Sie die Web-Seite von Planet Horizons Technologies hier.

Fondation The Ark - Route du Rawyl 47 - 1950 Sion - Suisse | Intranet The Ark